Kleinwüchsige bei Bundesjugendspielen

Leichtathletik-Bundesjugendspiele für Kinder mit Kleinwuchs

Für die Beurteilung der Bundesjugendspiele für Kinder mit Behinderungen gibt es eine Richtlinie der Kultusministerkonferenz, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Behindertensportbund erstellt wurde. Diese sieht zur Beurteilung der betroffenen Kinder verschiedene Behinderungsklassen (u.a. auf Seite 6 die Kategorie E: „Kleinwuchs“) mit entsprechenden Multiplikationsfaktoren (Seiten 10-11) vor. Die Leitlinie steht unten zum Download bereit.

Allerdings fehlen in dieser Tabelle Weitsprung sowie Mittelstreckenlauf für die Behinderungsklasse „Kleinwuchs“.

Die aufgrund der BKMF-eigenen Datensammlungen erstellten Ergebnislisten der Leichtathletik-Bundesjugendspiele von Kindern mit Kleinwuchs sind ebenfalls hier verfügbar. Es finden sich, nach Diagnose, Geschlecht und Alter sortiert, über 600 Ergebnisse zu den Disziplinen Weitsprung, Kurz- und Mittelstreckenlauf und Schlagball/Kugelstoßen. Diese sollen als Grundlage für eine gerechtere Bewertung der Leichtathletik-Bundesjugendspiele für betroffene Kinder dienen (s. unten).

BJS-Handbuch-Stand-15_07_2017

BJS-Multiplikationsfaktoren-Kleinwuchs

Hast du Ergebnisse deines  Kindes/Schülers, deiner Schülerin für uns?

Gerne würden wir die Datenbank vom BKMF mit weiteren Daten füllen, um eine bessere Repräsentativität abbilden zu können. Schicke uns dafür bitte deine Daten an unseren Arbeitskreisleiter